Testbericht: Bargeldlos zahlen mit der Aral Supercard

Supercard-Aral

Heute melde ich mich zurück mit einem Bericht der Kategorie „Auto“. Und zwar geht es heute um die Supercard von Aral. Für alle, die diese Karte noch nicht kennen: es handelt sich bei dieser Karte um eine Guthabenkarte, die mit einem frei wählbaren Betrag (1-200€) aufgeladen werden kann. Somit kann man mit dieser Karte sein Auto tanken, waschen oder aber auch einfach bei Aral einkaufen.

Supercard als individuelles Geburtstagsgeschenk

Die Supercard ist ein tolles Geburtstagsgeschenk. Gerade wenn man die Vorlieben und Hobbys des Beschenkten nicht genau kennt, ist diese Karte eine sehr gute Alternative. Auch ich habe eine Supercard zum Geburtstag bekommen und ich muss sagen, dann macht tanken richtig Spaß. Denn das Beste ist, man kann sein Auto volltanken muss aber nichts bezahlen. Zugegeben, im Endeffekt bezahlt man den Sprit ja doch, aber das Gefühl ist einfach ein anderes 🙂 . Aus diesem Grund verschenke ich diese auch gerne. Und Apropos: Was macht man, wenn man zum Geburtstag eingeladen ist und es verschwitzt hat ein Geschenk zu besorgen? Meistens fällt es einem immer erst ein, wenn alle Geschäfte schon geschlossen haben. Dann ist guter Rat teuer! Oder doch nicht? Einfach zu Aral, Tankkarte mit Wunschbetrag kaufen und schon hat man ein Geschenk, mit dem der Beschenkte auch was anfangen kann.

Funktionsweise der Aral Supercard

Wie bereits erwähnt lässt sich die Guthabenkarte mit frei wählbaren Beträgen aufladen. Der maximale Betrag liegt jedoch bei 200€. Ich denke das ist auch völlig ausreichend, vor allem wenn die Karte einmal verloren geht. Bei den Guthabenkarten werden folgende Einsatzmöglichkeiten unterschieden:

  • Tanken
  • Einkaufen & Tanken
  • Waschen

Je nach Belieben kann man sich hier eine der Karten aus dem Gutschein-Sortiment aussuchen. Beim Bezahlen wird die Karte einfach durch ein Lesegerät gezogen und der entsprechende Betrag wird abgebucht. Sollte das Guthaben einmal nicht ausreichen, so kann der Restbetrag auch ganz bequem in bar gezahlt werden.

Supercard-Überblick

Fazit

Ob als Geschenk oder für sich selbst, mit der Supercard macht die Fahrt zur Tankstelle mal wieder Spaß. Für welche Karte ihr euch entscheidet bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Ich denke aber aber mit der Supercard fürs Tanken kann man nichts falsch machen.

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann kannst Du diesen hier bewerten:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,71 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Schreibe einen Kommentar

*

code