Testbericht: Bodum Fyrcat Picknickgrill für unterwegs

Bodum PicknickgrillEndlich ist der Sommer da! Und was gehört einfach zum Sommer dazu? Grillen natürlich! Aus diesem Grund habe ich  mich auf die Suche nach einem geeigneten Picknickgrill für den Park oder Balkon gemacht und bin auch fündig geworden.

Welcher Picknickgrill – die Qual der Wahl

Picknickgrills gibt es wirklich wie Sand am Meer. Für mich kam nach ausführlicher Recherche nur ein Modell in Frage: ein Bodum Picknickgrill (10630-01 , 39 x 39 x 36 cm). Ich finde es sehr wichtig, dass ein Picknickgrill eine kompakte Bauform besitzt, damit man diesen auch gut transportieren kann. Der Picknickgrill von Bodum erfüllt diese Voraussetzung. Ich möchte im Folgenden diesen etwas näher unter die Lupe nehmen.

Materialqualität und Design des Picknickgrills von Bodum

Was mir zuerst auffiel, ist das der Bodum Picknickgrill sehr hochwertig verarbeitet ist und dadurch sehr stabil wirkt. Meiner Meinung nach ist das ist ein entscheidender Vorteil, denn es gibt nichts Schlimmeres als auf einem wackeligen Grill seine Würstchen zu grillen. Designtechnisch macht der Grill für unterwegs auch einiges her: Der Bodum Picknickgrill hat eine eher runde Bauform und gefällt mir persönlich sehr gut. Um den Grill zu transportieren ist oben ein Griff angebracht, der übrigens auch nicht heiß wird während des Grillens.

Grillergebnis des Bodum Pichnickgrills

Das Grillergebnis ist wohl der entscheidendste Faktor bei der Auswahl eines Grills. Denn was bringt einem ein schönes Design, wenn das Steak oder die Würstchen am Ende nicht schmecken oder nicht gar werden?! Aber auch hier wurde ich nicht enttäuscht. Der Grill hält sehr gut die Hitze. Dabei ist es egal, ob man mit Holzkohle oder Briketts grillt. Mit Briketts hält die Hitze aber gefühlsmäßig etwas länger. Schließt man den Deckel beim Grillen, dann ist auch sehr  gut indirektes Grillen möglich und das Fleisch bleibt sehr saftig. Wie bereits erwähnt, wird der obere Griff des Grills dabei auch nicht heiß, sodass man den Grill von Bodum auch mit heißen Kohlen sehr gut transportieren kann. Wer Bedenken hat, dass der Grill zu klein ist, den kann ich sofort beruhigen. Ich habe bereits mit 6 Personen zusammen mit diesem Grill gegrillt, ohne dass jemand lange warten musste. Ich denke mit ein bisschen Wartezeit kann man auch leicht für mehr Personen grillen, zumal man ja auch meistens keinen Zeitdruck hat.

Den Picknickgrill von Bodum gibt es günstig hier

Fazit

Für mich ist der Grill von Bodum der perfekte Grill für unterwegs. Ob als Picknickgrill oder aber als Campinggrill, ich kann diesen nur jedem empfehlen, der einen handlichen, gut zu transportierenden und dabei auch schick aussehenden Grill sucht. Wem der Grill allerdings immer noch zu groß ist, der kann sich auch den Bodum Fyrcat Picknickgrill als kleine Version kaufen.

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann kannst Du diesen hier bewerten:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,43 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Schreibe einen Kommentar

*

code