Testbericht: Bosch AeroTwin A 863 S

Nach zwei Jahren mit den originalen VW Scheibenwischern war es nun allerhöchste Zeit für neue Wischerblätter. Bei Regen und Schnee und besonders im Dunkeln war meine Sicht doch sehr getrübt. Bis dato hatte ich meine Scheibenwischer immer nur ordentlich gereinigt, aber das funktionierte nun leider auch nicht mehr. Also ab in Netz und neue Wischer kaufen. Doch das ist leichter gesagt als getan! Mittlerweile gibt es so viele unterschiedliche Marken (Bosch, SWF, Unitec etc.) und Modelle. Da weiß man gar nicht mehr, welche man kaufen soll. Von meinem Bruder hatte ich mal gehört, dass die Bosch Wischer sehr gut sein sollen und den originalen wohl in nichts nachstehen. Anhand einer Bosch Scheibenwischer Tabelle fand ich dann schnell den passenden Scheibenwischer für meinen Golf 7 Variant, den Bosch AeroTwin A 863 S.

Die Montage

Nachdem der Scheibenwischer angekommen war, musste dieser natürlich montiert werden. Ehrlich gesagt, hätte ich gedacht, dass das deutlich schwieriger ist. Aber ganz im Gegenteil. Die Scheibenwischer werden einfach von oben in die Halterung geschoben und rasten dann mit einem Klick ein. Das wars auch schon. Für alle die sich noch unsicher sind, können sich auch das Montagevideo auf YouTube anschauen. Tipp: Achtet unbedingt darauf, dass der lange Wischer für die Fahrerseite verwendet wird. Das kurze Wischblatt gehört auf die Beifahrerseite.

Das Wischbild

Ehrlich gesagt, war ich zunächst etwas enttäuscht von der Wischleistung. Die Scheibenwischer hinterließen zwar keine Wasserflächen auf der Scheibe, dennoch schmierten sie mehr als dass sie wischten. Woran konnte das also liegen? Sind die Bosch Scheibenwischer doch nicht so gut wie ihr Ruf? Nach einer kurzen Recherche im Internet bekam ich den Tipp, dass die Frontscheibe auch verantwortlich für die schlechte Wischleistung sein kann. Durch Wachsrückstände aus der Autowaschanlage oder sonstige Verschmutzungen kann sich ein fetthaltiger Film auf der Scheibe bilden. In Foren riet man mir dazu, die Windschutzscheibe mit herkömmlichen Glasreiniger einzusprühen und mit Zeitungspapier abzurureiben. Ganz schön anstrengend 😉 Aber die Mühe hat sich gelohnt. Nachdem die Scheibe sauber und frei von Fettrückständen war, wischten die neuen Bosch Scheibenwischer tadellos.

Fazit

Ich habe die Scheibenwischer nun mehr als 3 Monate montiert und bin mit dem Wischbild immer noch sehr zufrieden. Damit der Scheibenwischer eine möglichst lange Lebensdauer hat, reinige ich die Wischerblätter alle 1-2 Monate mit einem Tuch und etwas Glasreiniger. Wer also auf der Suche nach neuen Scheibenwischern ist, kann anstatt der originalen Scheibenwischer getrost zu Bosch Produkten greifen. Natürlich werde ich berichten, wie sich die Scheibenwischer über einen längeren Zeitraum verhalten.

Den Bosch A 863 S jetzt bei Amazon bestellen

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann kannst Du diesen hier bewerten:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 

Schreibe einen Kommentar

*

code