Warning: Declaration of Pitch_Walker_Page::start_el(&$output, $page, $depth, $args, $current_page = 0) should be compatible with Walker_Page::start_el(&$output, $page, $depth = 0, $args = Array, $current_page = 0) in /var/www/web27399945/html/produkttest_24/wp-content/themes/pitch.2.2.3/pitch/functions.php on line 415
Testbericht: Campingkocher inklusive Gaskartuschen | Produkttest-24.de

Testbericht: Campingkocher inklusive Gaskartuschen

CampingkocherWenn die Nächte wärmer werden, macht es auch wieder Spaß mit Freunden zu campen. Für die Verpflegung eignet sich da hervorragend ein Picknickgrill oder aber auch ein Campingkocher. Da bei mir auch ein Campingwochenende vor der Tür stand, habe ich mich auf die Suche nach einem geeigneten Campingkocher gemacht.

 Campingkocher – wer die Wahl hat, hat die Qual

Im Internet kursieren unzählige Campingkocher Tests. Da fällt die Wahl eines geeigneten Campingkochers gar nicht so leicht. Für mich war es wichtig, dass der Campingkocher (auch Gaskocher genannt) einen stabilen Stand hat. Denn, dass es nicht ganz ungefährlich ist, wenn ein Campingkocher umkippt,  ist wohl jedem klar. Zusätzlich benutzt man den Campingkocher auch meist auf unebenem Untergrund, sodass ein fester Stand immer wichtiger ist. Daher kamen für mich auch nur solche Campingkocher in Frage, welche über einen breiten Standfuß verfügen. Somit konnte die Auswahl schon einmal eingegrenzt werden.

 Campingkocher im Test – der erste Einsatz

Ich entschied mich für einen Gaskocher inklusive 8 Gaskartuschen für den Campingausflug. Besonders praktisch war der mitgelieferte Transportkoffer, in dem der Gaskocher Platz findet. Der Aufbau des Kochers ist denkbar einfach. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass auch Leute, die noch nie einen Gaskocher oder Campingkocher aufgebaut haben, sofort damit zurechtkommen. Um eine Gaskartusche einzulegen, muss einfach nur eine Klappe geöffnet werden. Die Kartusche wird eingelegt und verriegelt. Jetzt muss der Gaskocher nur noch über den Drehregler angeschaltet werden. Praktischerweise verfügt der Gaskocher auch über eine Piezozündung. Das heißt, man braucht kein Feuerzeug oder Streichholz mehr um den Gaskocher zu benutzen, was ich überaus praktisch finde. Die Hitze lässt sich auch sehr gut über den Drehregler einstellen. So brennt auch nichts mehr an 🙂

 Technische Daten des Campingkochers

 Im Folgenden noch einmal die Daten des Campingkochers in der Übersicht:

  • Brennerkopf: Aluminium
  • Piezozündung
  • Verbrauch: bei voller Leistung 180 g/h
  • CE-Prüfzeichen
  • Gaskartusche: MSF-1a
  • Gas: Butan
  • Nennwärmeleistung: 2,2 KW
  • Maße (BxHxT): 320X100x285

 Campingkocher im Test – das Fazit

Der Campingkocher hat mich nach wie vor nicht enttäuscht. Mittlerweile habe ich schon den dritten Campingausflug hinter mir und der Campingkocher überzeugt noch immer. Die Kartuschen reichen auch relativ lange, sodass man sich hier keine Sorgen machen muss. Außerdem lässt sich der Campingkocher auch sehr schnell reinigen. Wer also einen günstigen Campingkocher sucht und auf weiteren großen Schnickschnack verzichten kann, der ist mit dem oben genannten Gaskocher sehr gut beraten. Von mir gibt’s daher wieder eine klare Kaufempfehlung!

Diesen Campingkocher günstig bei Amazon kaufen!

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann kannst Du diesen hier bewerten:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,60 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Schreibe einen Kommentar

*

code