Warning: Declaration of Pitch_Walker_Page::start_el(&$output, $page, $depth, $args, $current_page = 0) should be compatible with Walker_Page::start_el(&$output, $page, $depth = 0, $args = Array, $current_page = 0) in /var/www/web27399945/html/produkttest_24/wp-content/themes/pitch.2.2.3/pitch/functions.php on line 415
Testbericht: Dr. Wack 1710 CW 1:100 Scheibenreiniger | Produkttest-24.de

Testbericht: Dr. Wack 1710 CW 1:100 Scheibenreiniger


Dr. Wack 1710 CW 1:100 Scheibenreiniger

In meinem ersten Blog-Artikel möchte ich euch von dem Scheibenreiniger von Dr. Wack berichten.

Nachdem ich bei einer längeren Autofahrt im letzten Monat gemerkt hatte, dass meine Scheibenwischer derartige schlieren ziehen und ich bei Nacht kaum noch etwas sehen konnte, habe ich mich näher mit verschiedenen Scheibenreinigern auseinandergesetzt. Zuerst dachte ich, dass meine Scheibenwischer nicht mehr die besten seien, nach einem Wechsel der Scheibenwischer wurde ich jedoch eines besseren belehrt. Mit den neuen Wischern hatte ich zwar eine bessere Sicht bei Regen, aber so ganz war ich noch nicht zufrieden, denn der Schmierfilm war immer noch vorhanden.

Daraufhin habe ich mich etwas im Internet schlau gemacht. Bei meiner Recherche habe ich auch einige Tipps gelesen, wie man den lästigen Schmierfilm auf der Scheibe ein Ende bereitet. Im Internet kursieren viele Tipps & Tricks, bei denen man meiner Meinung nach vorsichtig sein sollte. Beispielsweise schrieb jemand, dass er den Schmierfilm seiner Autoscheibe mit einer Metallpolitur zu Leibe rückt. Ok, ich kann mir ja vorstellen, dass der Fettfilm auf der Scheibe durch die Politur gelöst wird, aber die feinen Schleifmittel der Politur verursachen doch auch Schleifspuren?! Dieser Tipp war mir jedenfalls nicht geheuer.  Auch ein weiterer Tipp, welcher eine Reinigung mit Glasreiniger und Zeitungspapier vorsieht, hat bei mir nicht das gewünschte Ergebnis erzielt.

Schlussendlich stieß ich also auf den Scheibenreiniger von Dr. Wack. Die vielen positiven Erfahrungsberichte im Internet haben mich dann letztendlich  von diesem Produkt überzeugt und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Der Schmierfilm auf der Scheibe gehört nun endlich der Vergangenheit an. Die neuen Scheibenwischer verrichten ihren Dienst wie sie es sollten. Es gibt keine lästigen Spiegelungen mehr durch einen Schmierfilm bei entgegenkommenden Fahrzeugen. Ich muss sagen, ich bin wirklich begeistert.

Bei der ersten Anwendung habe ich etwas von dem Konzentrat des Dr. Wack 1710 CW 1:100 Scheibenreinigers mit warmen Wasser verdünnt und die Scheibe gründlich gereinigt. Ich denke, dass ist nicht unbedingt notwendig, aber ich wollte eben ein strahlendes Ergebnis. Nach der Reinigung der Scheibe habe ich nun bei meinem Auto den Wischwassertank aufgefüllt. Nur 25ml von dem Konzentrat reichen für 5 Liter Wasser. Zuerst war ich etwas skeptisch, ob das wirklich reichen kann, aber glaubt mir, es reicht völlig! Ich gebe zu, das Konzentrat ist nicht gerade günstig, aber da es sehr ergiebig ist, geht der Preis schon in Ordnung. Und ich muss sagen: Ich gebe lieber etwas mehr Geld aus und habe eine klare Sicht, als ständig diesen lästigen Schmierfilm auf der Scheibe zu haben. Die Konzentrate aus dem Supermarkt mögen zwar günstiger sein, jedoch können diese meiner Meinung nicht das Ergebnis erzielen, wie es der Dr. Wack 1710 CW 1:100 Scheibenreiniger kann.

Daher gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung!

Dr. Wack 1710 CW 1:100 Classic Scheibenreiniger bei Amazon kaufen

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann kannst Du diesen hier bewerten:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,47 von 5 Punkten, basieren auf 17 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 

Kommentare

  • Ich kann dir nur zustimmen. Das Zeugs ist echt sein Geld wert…

    Wolfgang3. Oktober 2012

Schreibe einen Kommentar

*

code